Gäste aus der ganzen Welt fühlen sich wohl – im Winter und im Sommer

Lech liegt auf einer Hochfläche von 1.444 bis 1.717 m im Quellgebiet des jungen Lech, umgeben vom beeindruckenden Bergmassiv der Lechtaler Alpen. Das Panorama ist einfach atemberaubend. Stolz thront die 600 Jahre alte Dorfkirche mit dem Zwiebelturm über dem Ort. Rings um die Kirche reihen sich die Häuser der rund 1.500 Bewohner Lechs, die Hotels, Geschäfte und Restaurants. Lech hat als Wintersportort Weltruhm erlangt und ist trotzdem überschaubar und heimelig geblieben. Die Vielfalt des Sport-, Freizeit- und Kulturangebotes überzeugt – auch im Sommer. Übrigens: Lech wurde zum „Schönsten Dorf Europas“ gekürt (2004). Bei dieser Verleihung ging es nicht nur um den Blumenschmuck, sondern vor allem um die Entwicklung im Einklang mit der Natur und Umwelt.

 Bergsommer von 23. Juni bis 8. Oktober 2017

Die Vielzahl an Möglichkeiten, die Lech am Arlberg bietet, lässt des Wanderers Herz höher schlagen – die mystischen Landschaften mit ihren Geschichten zur Ruhe kommen. Denn Wandern öffnet die Augen für das Unsichtbare. Erleben Sie echte Tradition und fortschrittliche Gastlichkeit auf 1450 Metern Seehöhe und genießen Sie das beeindruckende Farbenspiel der Herbstzeit in Lech!

Lech im Sommer